Die ES 300 Seite
   
  Die ES 300 Seite
  Restaurierung
 
"

Hier möchte ich euch nun den langen Weg meiner ´300´ vorstellen,angefangen von der Ankunft bei mir bis zur Fertigstellung. Zugegeben, am Anfang war sie wirklich ein Schrotthaufen. Folgende Teile haben komplett gefehlt: 

               -beide Sitze komplett
               -Scheinwerfereinsatz
               -Tacho
               -Kotflügelendstück
               -Deckel für Seitenverkleidungen links und rechts
               -Tachoantrieb
               -Lichtmaschinendeckel
               -Ansaugstutzen zum Vergaser
               -Zylinder ES 300 (dafür ES 250/2)
               -Kurbelwelle ES 300 (dafür ES 250/1)
               -Packtaschen für Seitenverkleidungen
               -Auspuff

Allein daran sieht man, in welch schlechtem Zustand die Maschine war. Beim Zerlegen ergaben sich dann noch weitere Mängel,die ich an den Bildern erkläre. Tatsächlich glaubte damals fast niemand daran,dass dieses Wrack je wieder fahren würde (Sätze wie "ich geb einen aus wenn du das Ding hinkriegst" waren nicht selten).
Und trotz allem machte ich mich unverzüglich an den Aufbau meiner ES 300,der zu einem wahrhaften Abenteuer werden sollte. 

Viel Spaß beim Anschauen.... 



                    

 
  Heute waren schon 1 Besucher (10 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=